Ey Mann, wo ist mein Internet?! (5:00)

„Wir könnten doch vielleicht ein Buch lesen“, sagte meine Frau. Ich drehte mich zu ihr um, packte Sie bei den Schultern und schaute ihr tief in die Augen. „Dreh‘ jetzt bloß nicht durch!“, sagte ich. „Wir müssen einen kühlen Kopf bewahren, dann überstehen wir das schon!“ Schweigend lagen wir noch eine Zeitlang nebeneinander im Bett.… Weiterlesen Ey Mann, wo ist mein Internet?! (5:00)

Lebensberatung im Möbelhaus (5:30)

Mülleimer, Kaffeebecher, Kochtopf – So sah letztens meine Einkaufsliste aus, mit der ich mich auf den Weg ins Möbelhaus machte. Natürlich hätte ich mich auch im Internet auf die Suche nach den passenden Artikeln machen können, doch für die Online-Recherche auf den diversen Portalen plus Bestellvorgang inklusive der Eingabe von Adressdaten und Zahlungsmodalitäten veranschlagte ich… Weiterlesen Lebensberatung im Möbelhaus (5:30)

Höllando – Schrei vor Glück oder nimm dir nen Strick (4:00)

Frauen sind schon toll. Allein optisch werten sie jedes Büro auf. Das erfordert allerdings regelmäßige Pflege am Objekt selbst, denn nur mit der aktuellsten Mode können die dekorativen Eigenschaften einer „femina officialis“, so der wissenschaftliche Ausdruck für eine Büroangestellte, dauerhaft aufrecht erhalten werden. Die Infrastruktur des Internets ist in den vergangenen Jahren so umfangreich ausgebaut… Weiterlesen Höllando – Schrei vor Glück oder nimm dir nen Strick (4:00)

Auf der Suche nach dem Stefan mit dem Staubsauger (2:30)

„Staubsauger?“, fragt mich der junge Mann, der soeben erwartungsvoll lächelnd in mein Büro gestapft kommt. „Äh, sorry, was?“, frage ich zurück. „Ich wollte den Staubsauger abholen, den ich über Ebay-Kleinanzeigen gekauft habe. Die Adresse stimmt und du bist doch Stefan, oder? Nachname habe ich mir leider nicht gemerkt.“ Meine Verdutztheit geht etwas zurück, verschwindet jedoch… Weiterlesen Auf der Suche nach dem Stefan mit dem Staubsauger (2:30)

Und plötzlich haben alle Krebs (6:30)

Krebs war für mich lange Zeit wie die Fahrkartenkontrolle in der U-Bahn. Ständig kommt darüber etwas im Fernsehen, überall hängen Plakate, viele reden darüber und viele haben es erlebt – nur ich nicht. Bis sich das vor kurzem schlagartig änderte. Die Krebsdiagnose war für mich absolut absurd. Ich sollte so was haben? Konnte ich mir… Weiterlesen Und plötzlich haben alle Krebs (6:30)