Your Zeigefinger is temporarily not available (3:00)

Der Zeigefinger der linken Hand ist für die Funktionsfähigkeit des gesamten Körpers von immenser Bedeutung. Wer wissen will, wie wichtig diese Gliedmaße wirklich ist, der muss einfach mal auf sie verzichten. Letztens erst, da musste ich das unfreiwillig tun, als ich auf unserer Baustelle im Haus nicht nur die Dämmwolle, sondern mir auch eben diesen Zeigefinger anschnitt. Nachdem die meterhohe Blutfontäne mit einer Not-Operation gestillt war, wurde mir das komplette Ausmaß des Schadens bewusst. Weiterarbeiten konnte ich zwar bedingt, ein Mann lässt sich von solch einer Kleinigkeit auf dem Bau schließlich nicht irritieren, doch viele Dinge des alltäglichen Lebens liefen nicht mehr so reibungslos.

Händewaschen mit einem Pflaster an der Hand ist einfach nur doof. Entweder versuchte ich, die Stelle mit dem Pflaster auszusparen und hatte hinterher das Gefühl, nicht richtig sauber geworden zu sein, oder ich wusch mich wie gewohnt und musste mich danach mit einem nassen Pflaster herumplagen oder es mühsam erneuern.

Beim Duschen das gleiche Problem. Beim Einseifen mit Duschgel übernimmt mein linker Zeigefinger stets die Führungsrolle. Ich schütte mir die Waschlotion immer aus der Flasche in meiner rechten Hand in die Handfläche der linken und beginne anschließend mit dem Verreibungsprozess. Der linke Zeigefinger gibt dabei normalerweise die Richtung vor. Wie wichtig das ist, merkte ich erst, als ich den Finger wegen des Pflasters weit abspreizen und die übrigen Finger einspringen mussten. Die haben dabei kaum Erfahrung und dementsprechend unbeholfen sah das aus. Nicht zufriedenstellend.

Auch beim Abtrocknen konnte der Zeigefinger seinem üblichen Job nicht nachgehen. Vor allem im Bereich der rechten Achselhöhle blieb einiges an Arbeit liegen, weil der linke Zeigefinger dem Handtuch nicht klar zeigen konnte, wo es hin muss. Erneut mussten die anderen Finger aushelfen, natürlich mehr schlecht als recht.

Weiter zum Deo. Seit Jahrhunderten nimmt der Mensch sein Sprüh-Deo in die linke Hand und drückt mit dem Zeigefinger oben drauf, um den Deostrahl gezielt unter der rechten Achselhöhle zu verteilen. Hat das jemand schon mal mit dem Mittelfinger versucht? Was für ein Scheiß!

Beim Anziehen überlegte ich kurz, ob eine Schnittwunde am Finger bereits in irgendeine Pflegestufe fällt. Die Knöpfe an Hemd und Hose ohne einen funktionierenden linken Zeigefinger zu schließen, grenzte an einen Akt der Unmöglichkeit! Auch meine Schuhe konnte ich nur schwerlich mit der gewohnt eleganten Schleife binden. Ich war kurz davor, mich für zwei Tage krank zu melden. Ich fühlte mich wie eine hektisch zusammengebaute und eingekleidete Schaufensterpuppe, die auseinanderfällt, sobald man sie anstupste. Ich riss mich dann doch zusammen. Es waren die anstrengendsten drei Tage meines Lebens. Nachdem die Schnittwunde wieder verheilt war, nahm ich ein paar Tage frei, um mich von den Strapazen zu erholen. In der Rangliste der schlimmsten Krankheiten steht eine Schnittwunde am linken Zeigefinger bei mir jetzt auf einer Stufe mit dem Männerschnupfen.