Die Welt ist am Arsch

Die Welt ist am Arsch. Jetzt wirklich. Lange Zeit dachte ich, der Welt würde es wieder besser gehen, wäre über den Berg. Vom Klimawandel hörte man nichts mehr, genauso wie vom Ozonloch, von Gammelfleisch, von Überfischung und von Vogelgrippe. Atomkraft und Fracking schienen nicht mehr gefährlich zu sein und auch die Energiewende interessierte keinen mehr. Alles schien in Butter. Bis schließlich der Abgasskandal bei VW um die Ecke kam und einem die lachende Fratze der Industrie wieder ins Bewusstsein rief.

Plötzlich waren alle wieder bestürzt. „Was tun wir denn jetzt?“, „Kann man der Autoindustrie denn gar nicht mehr trauen?“, „Mein Gott, die arme Umwelt!“, war überall zu hören. Nagelneuen VWs wurden der Zündschlüssel abgezogen und Plastikplanen übergeworfen, damit der Nachbar ja nicht entdeckte, dass man einen Golf besaß. Abgase sind schlecht für die Umwelt? Das haben wir nicht gewusst. Ebenso wenig, dass Wirtschaftsunternehmen auf dem Weg zur Weltmarktführerschaft über Leichen gehen würden.

Was hinten aus so einem Auto raus kommt, ist gar kein Rosenduft? Stimmt. Jetzt wo sie es sagen. Ich hab das schon früher mal gehört. Irgendwann in den 90ern hat das jemand mal gesagt. Aber das ist doch schon so lange her.

Ich dachte immer, wenn ich Auto fahre, tue ich der Umwelt etwas Gutes. Auf meiner Kofferraumklappe steht schließlich irgendwas mit „Blue“. Das kann ja nur gut sein. Manchmal hatte ich echt ein schlechtes Gewissen, wenn ich einen Tag mal nur kurz zum Einkaufen gefahren bin und das war’s. An solchen Tagen habe ich mein Auto mit laufendem Motor noch eine halbe Stunde extra in der Einfahrt stehen lassen. Und wenn ich mal frische Luft schnappen wollte, es draußen aber regnete, bin ich einfach in die Garage gegangen, habe mein Auto angemacht und tief durchgeatmet. Hinterher war ich dann zwar immer etwas müde und benommen, doch das kennt man ja, wenn man lange an der frischen Luft war und dann wieder rein geht.

Jetzt sollen Autos also schlecht sein. Fehlt nur noch, dass raus kommt, dass die meiste Kleidung für den westlichen Markt unter menschenunwürdigen Bedingungen in Asien hergestellt wird.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Welt ist am Arsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s